THEATERKINOfilm fernsehSERIE GEDICHT HÖRbuch | HÖR-cd

2017   2016

 Theater:
– 30. + 31. Dezember 2015 spielt und singt Elisabeth Günther mit Susanne von Medvey im kleines theater, Kammerspiele Landshut eine szenisch-musikalische Collage Berlin.com, Liederabend unter der Regie und musikalischer Begleitung von Friedrich Rauchbauer.
– Am 14. November 2015 – PRESSE (13.4.15) – wird es eine Zusatzvorstellung von den Gefährlichen Liebschaften geben im Stadttheater Landsberg unter Leitung der Moreth Company.  Am 20. November 2015 wird dann das Stück in gleicher Weise im Stadttheater Minden, Tonhallenstraße 3 32423 Minden, +49 (0) 571 82839-0, aufgeführt.

HELDEN-ZEIT, am 10. Oktober 2015 – PRESSE (16.10.15) – spielte und sang Elisabeth Günther mit Susanne von Medvey und Kathrin Hanak im Kulturzentrum Schwabniederhofen, ein Liederabend frei nach der germanischen Edda, ein Liederabend unter der Regie und musikalischer Begleitung von Friedrich Rauchbauer.
– Eine szenisch-musikalische Collage Berlin.com, ein Liederabend wird unter der Regie von Friedrich Rauchbauer am 18. Mai 2015 – PRESSE – mit Elisabeth Günther und Susanne von Medvey im Maurerhansel, Johannesstraße 7 in Diessen am Ammersee Premiere haben. Eine weitere Aufführung gibt es am
– 19. September 2015 wieder im La Cantina in der Elisabethstraße 53 in München.
– 30. Mai 2015 im La Cantina.
– Am 9. April 2015 – PRESSE – gab es die Wiederaufnahme der Gefährlichen Liebschaften im Stadttheater Landsberg zu sehen unter der Leitung der Moreth Company.

  Gedicht:
– Am 27. Juli 2015 trägt Elisabeth Günther im Rahmen von Goys Letzter Montage das Langgedicht, „Ans Leben verloren" von Sebastian Goy zusammen mit dem Autor vor. Der Gedichtband ist jetzt im Mai im scaneg Verlag erschienen, und zu bestellen unter←

  Im Fernsehen zu sehen:
– Für das ZDF haben Ende Juli diesen Jahres (2015) die Dreharbeiten für eine ZDF-Krimiserie mit dem Arbeitstitel Schnitt für Schnitt begonnen. Der Sendetermin wird Mittwoch, 19:25 Uhr sein – PRESSE (28.7.15) . Elisabeth Günther spielt darin die Krankenschwester Sabine. Ein endgültiger Sendetermin steht noch nicht fest.

  Im Fernsehen zu hören:
– Im ZDF, 15.11.2015, 22:00 Uhr - 23:30 Uhr (Deutschlandpremiere), hören wir Elisabeth Günther als Stimme für die Schauspielerin Gilian Anderson in der Hauptrolle der sechsteiligen BBC Serie The Fall - Tod in Belfast, sie spielt die ermittelnde DSI Stella Gibson – PRESSE (30.10.15) – . Seit dem 1.11.15 kann man sich auch alle sechs Folgen, sowie Hintergrundinformationen zu der Serie in der ZDF-Mediathek ansehen
– Jetzt im August 2015 spricht Elisabeth Günther im ARD-Fernsehen wieder in der zweiten Staffel die Hauptdarstellerin, die Figur der Dicte Svendsen, die eine schreibende und ermittelnde Reporterin spielt:
10., 16. und 23. August 2015, 21:45 im ARD und am darauffolgenden Tag in der Wiederholung um 1:45 Uhr.
– Seit dem 10. April 2015 gibt es die mit dem Golden Globe ausgezeichnete Serie Transparent auch in der deutschen Synchronfassung bei Amazon Instant Video zu sehen. In der Serie geht es um den Familienvater Mort, der sich als Frau neu findet, und seine dysfunktionale Familie, Elisabeth Günther spricht darin eine der Hauptrollen Amy Landecker in der Rolle der Sarah. Im Oktober des vergangenen Jahres lief die erste Staffel auf Amazon Prime PRESSE (7.10.14).

– ab Samstag dem 15. November 2014 spricht Elisabeth Günther im ZDF neo um 21.45 Uhr in der dänischen Serie Dicte die Hauptdarstellerin in der Figur der Dicte Svendsen, die eine schreibende und ermittelnde Reporterin spielt. Am 22.11., 6. + 13. Dezember laufen die nächsten Doppelfogen der Serie zur gleichen Sendezeit um 21.45 Uhr.
– Seit heute (6. Oktober 2014) ist Elisabeth Günther im ORF eins um 22.40 Uhr in der Serie Trophy Wife als Jackie (Michaela Watkins) zu hören.

  Hörbücher :
– Voraussichtlich am 26. November 2015 erscheint von Jennifer B. Wind ihr in fast 10 Stunden von Elisabeth Günther gelesener Roman Als Gott schlief. Es geht um eine Serie brutaler Morde an katholischen Geistlichen ... ←
Trügerische Nähe von Susanne Kliem sind jetzt am 25. September 2015 bei der audio|media verlag← erschienen und von Elisabeth Günther eingesprochen . – Sehr witzig und intelligent bleiben auch die weiteren Folgen von Jasper Ffordes Thursday Next Reihe. Ende November 2014 erschien die letzte Folge Irgendwo ganz anders (Thursday Next 5) als 5 Teil und in diesem Jahr 2015 wird der 6 Teil Wo ist Thursday Next? am 2. April 2015 erscheinen: (Thursday Next 1 - 6, ungekürzt) ←
– Elisabeth Günther hat gerade Das Lied von Mond und Sonne von Vonda Mc Intyre gesprochen. Die CD erscheint zeitgleich mit dem Buch am 19.02.2015. ←
– Hörbuchfreunde kommen in den Genuss der Stimme von Elisabeth Günther, wenn sie sich Band 2 von Jasper Ffordes Thursday Next Reihe In einem anderen Buch anhören.

 

Elisabeth Günther ist im Kino zu hören:
– Ab dem 17. Dezember 2015 läuft im Kino CAROL mit Cate Blanchett (gesprochen von Elisabeth Günther) und Rooney Mara unter der Regie von Todd Haynes an. 1952 schrieb die Krimi-Autorin Patricia Highsmith unter dem Pseudonym Claire Morgan den zugrundeliegenden Roman, der zu dieser Zeit noch The Price of Salt hiess. Erst nach dem der Roman 1990 erneut – diesmal unter ihrem eigenen Namen Patricia Highsmith – veröffentlicht wurde, erhielt das Buch den neuen Titel Carol.
– Am 10. September 2015 startete im Kino Knight of Cups mit Christian Bale und Cate Blanchett (der Elisabeth Günther ihre Stimme lieh) unter der Regie von Terrence Malick.
– Erst am 19. März 2015 wird im Kino Trois Coeurs (Drei Herzen) anlaufen mit Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni (der Elisabeth Günther ihre Stimme lieh), Charlotte Gainsbourg und Benoêt Poelvoorde unter der Regie von Benoêt Jacqout.
– Ab 12. März 2015 spricht Elisabeth Günther Cate Blanchett in Cinderella - Regie Kenneth Branagh - die neueste Disney-Kitsch-Attacke von Aschenputtel mit Cate Blanchett als „Stepmother” in den Kinos.
Parallel zu Film erschien am 13. März 2015← das Orginal-Hörspiel zum Film von Gabriele Bingenheim ebenfall mit Elisabeth Günthers Stimme als Stiefmutter.
– Seit 5. Februar 2015 läuft der Kinofilm Jupiter Ascending, in dem Elisabeth Günther Maria Doyle Kennedy (in der Rolle der Aleksa) ihre Stimme gibt. Der Film Brasserie Romantiek startet am 12. Februar 2015 und in ihm spricht Elisabeth Günther Ruth Becquart (in der Rolle der Mia).
– Am 30. Oktober 2014 lief Love, Rosie – Für immer vielleicht im Kino an, worin Elisabeth Günther die Mutter von Rosie als Katie Dunne (Lily Laight) spreche.
– Seit heute (2. Oktober 2014) läuft Gone Girl im Kino, Blockbuster mit Ben Affleck und Elisabeth Günther, sie hat die leitende Ermittlerin Detective Rhonda Boney alias Kim Dickens gesprochen.
– Im historischen Drama The Invisible Woman um den Schriftsteller Charles Dickens spricht sie die Rolle der Caroline (Michelle Fairley). Dieser Film ist derzeit in den deutschen Kinos zu sehen.
Ganz leise Töne spricht Elisabeth Günther im Film Maleficent - Die dunkle Fee, sie ist als Whispering Voice zu hören. Am 29. Mai 2014 ist Kinostart.
– Die Hauptrolle der Violette (Emmanuelle Devos) synchronisiert Elisabeth Günther im gleichnamigen Film, der am 26. Juni 2014 in die Kinos kommt.
– Im TV hört man Elisabeth in Revenge in der Rolle der Victoria, in Inspector Barnaby als Pathologin Kate Wielding und in Twisted als Gloria. Einen Funkspot hat sie für Media Markt gesprochen.

© Impressum